Haushaltsgeräte
Unser Fachgeschäft
Iggensbacherstr. 44
94508 Schöllnach

Tel.: 09903/9307-0

Mo-Fr. 9-18 Uhr
Sa. 9-13 Uhr

Kühlschrank mit Gefrierfach

In Ihrer Küche ist nur begrenzter Platz für ein Kühlgerät? Ein Kühlschrank mit Gefrierfach ist dafür die optimale Lösung. Sie benötigen nur eine Nische von 60 cm Breite und alle Produkte, die frisch gehalten werden sollen, finden darin Platz. Im Gefrierfach können Sie beispielsweise Eiswürfel und Speiseeis aufbewahren, womit Sie eine sehr hohe Lebensqualität erreichen.

Kühlschränke mit Gefrierfach passen in die Standard-Küchenschrank-Maße. Sie sind 60 cm breit und 60 cm tief. Es gibt verschiedene Nutzinhalte, welche durch die Höhe des Geräts spezifiziert wird. Wir bieten Ihnen Geräte für Nischen in 88, 103, 123, 140, 158 und 178 cm an. Bei den kleineren Geräten, verbirgt sich das Gefrierfach hinter der Kühlschranktür (welche zuvor zu öffnen ist). Bei Geräten ab 123 cm Nischengröße gibt es auch Geräte, bei denen das Gefrierfach separat zu öffnen ist. So sparen Sie Energie, da bei der Entnahme von Gefriergut, der Kühlschrank nicht geöffnet werden muss und somit keine Wärme in diesen eindringen kann.

Nischenhöhe Ihres Kühlgerätes wählen

Hinweise zu Kombi-Kühlschränken

Kühlschränke mit Gefrierfach sind beliebte Kombigeräte. Die kleineren Geräte sind für Single- und Zweipersonenhaushalte optimal. Geräte ab einer Nischenhöhe von 123 cm sind auch für Familien mit Kindern ausreichend. Bei der Entscheidung Ihres Kühlgeräts sollten Sie vorab überlegen, wie viel Gefrierinhalt Sie benötigen.
Am wenigsten Energieverlust haben Sie bei Geräten mit separaten Türen für Kühl- und Gefrierfachteil. Die etwas höheren Investitionskosten machen sich schnell durch die eingesparte Energie bezahlt.

Gefrierfach - oben oder unten?

Bei Kombigeräten stellt sich die Frage, ob das Gefrierteil oben oder unten angeordnet sein soll. In der Regel wird das Gefrierfach seltener geöffnet als der Kühlschrank. Befindet sich dieses nun unten, entfällt häufiges Bücken und nebenbei haben Sie immer einen optimalen Blick in Ihren Kühlschrank.
In der Handhabung günstig sind Gefriergeräte mit durchsichtigen Schubfächern. Erstens sehen Sie beim Öffnen sofort den Inhalt und zweitens kann die warme Raumluft in ein Schubfach nicht so schnell eindringen, wie in ein offenes Fach. Es spart Energie. Zusätzlich ist das Befüllen eines Schubfaches einfach, denn dieses kann als ganzes aus dem Gefrierschrank herausgenommen und bequem auf der Arbeitsfläche der Küche sortiert sowie befüllt werden. Während dieser Zeit können Sie die Gefrierschranktür schließen und Energie sparen. Außerdem kommt es zu keinem Auftauen von Gefriergut im Schrank durch lange Türöffnungszeiten.

Kühlschrank - so bleibt Gemüse lange haltbar

Für den Kühlschrankteil sollten Sie auf durchsichtige Gemüsefächer achten. In diesen bleibt Ihr frisches Gemüse besonders lange haltbar. Die Vorzüge der herausnehmbaren Gemüsefächer entsprechen denen der herausnehmbaren Gefrierfächer. Gerade die Fächer für Gemüse müssen häufiger gereinigt werden, da z. B. Erdkrümel von Kartoffeln und Sellerie abfallen, ebenso Zwiebelschalen. Verstellbare Ablagen passen sich an die persönlichen Bedürfnisse Ihres Haushalts bezüglich der aufzubewahrenden Gefäße an. Ebenso erhöhen verstellbare Fächer in der Kühlschranktür Ihre Flexibilität. Viele Geräte haben in den Türfächern bereits einen Schutz gegen das Umkippen von Flaschen und Tetrapacks integriert.

Abtaufunktion

Moderne Geräte verfügen sowohl für das Kühlschrankteil als auch für das Gefrierteil über eine automatische Abtaufunktion. So arbeitet Ihr Gerät immer optimal, da sich keine dicke Eisschicht mehr bildet und zum anderen entfällt das mühsame Aufbewahren des Gefriergutes während des Abtauvorganges.